Reisebüro, Asienspezialist, Kreuzfahrten, Sonnenklar.tv

MALEDIVEN - EIN TRAUM IN BLAU

Aktualisiert: Feb 5

Die Malediven sind ein tropisches Land im Indischen Ozean, das 26 ringförmige Atolle umfasst, die aus mehr als 1.000 Koralleninseln bestehen. Sie sind für ihre Strände, blauen Lagunen und ausgedehnten Riffe bekannt. Die Hauptstadt Malé hat einen geschäftigen Fischmarkt, Restaurants und Läden an der Hauptstraße Majeedhee Magu sowie die aus dem 17. Jahrhundert stammende Friday Mosque, eine aus weißer Koralle geschnitzte Moschee.

Nord-Male Atoll

Das Nord-Malé-Atoll ist ein geographisches Atoll der Malediven. Die maledivische Hauptstadt Malé auf der im Süden des Atolls gelegenen Insel Malé ist Teil des Atolls. Mit einer Gesamtfläche von 1.568 km² ist das Nord-Malé-Atoll das fünftgrößte Atoll der Malediven. Davon entfallen 349 km² auf Korallenriffe und 9,40 km² auf die Inseln. Von der Hauptinsel Male erreicht man die Inseln bequem mit dem Speedboot in 20-45 Minuten.


Süd-Male Atoll

Das Atoll gehört zur östlichen Kette der Malediven und wird zur zentralen Atollgruppe Medhuraajjé gezählt. Im Norden, getrennt durch den Vaadhoo-Kanal, befindet sich das Nord-Malé-Atoll mit der Hauptstadt Malé und dem internationalen Flughafen. Westlich liegt das Ari-Atoll, südlich das Felidhu-Atoll.

Aufgrund der Nähe zum Flughafen ist das Süd-Malé-Atoll, wie auch das Nord-Malé-Atoll, in hohem Maße touristisch erschlossen.

Das Atoll selbst besteht aus rund 30 Inseln, von denen drei als Orte zählen, bei der Mehrheit handelt es sich um private Touristeninseln. In den drei Orten leben 3577 Einwohner (Zensus 2007). Administrativ gehört das Atoll zusammen mit dem Nord-Malé-Atoll, dem Gaafaru-Atoll und der Insel Kaashidhoo zum Verwaltungsbezirk Kaafu.

Die Gesamtfläche des Süd-Malé-Atolls beträgt 535 km².[1]

Male

Malé ist die dicht bevölkerte Hauptstadt der Malediven, einem Inselstaat im Indischen Ozean. Sie ist für ihre historischen Moscheen und farbenprächtigen Gebäude bekannt. Im Nationalmuseum im Sultanspark werden regionale Exponate ausgestellt, darunter historische Waffen und Sultansthrone. Nördlich der Stadt liegt die Moschee Huskuru Miskiiy, die im 17. Jahrhundert aus Korallenstein erbaut wurde. In ihrem Inneren befinden sich kunstvolle Holzschnitzereien.


Es gibt noch soviele traumhafte Inseln auf den Malediven, die es sich lohnt zu entdecken. Hier findet wirklich jeder seine Lieblingsinsel und wir sind bei der Suche sehr gerne behilflich.


Gerne erstellen wir Ihr individuelles Angebot. Die Vielfältigkeit, die die Malediven zu bieten haben, lässt kaum einen Wunsch offen. Wir freuen uns Ihnen diese wunderschöne Inselwelt näher bringen zu dürfen.



TENERIFFA - PUERTO DE LA CRUZ
MALEDIVEN









28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Sun-World Reisebüro
Sun-World Reisebüro Kreuzfahrten